Anmerkungen zur Frage der Zulässigkeit von Schenkungsverträgen auf den Todesfall (mortis causa)

Tomasz Justyński

DOI: http://dx.doi.org/10.12775/CLR.2014.009

Abstract


In letzter Zeit wächst in Polen das Interesse sowohl in der Öffentlichkeit als auch in Fachkreisen an Problemen des Erbrechts. Eine der letzthin zahlreiche Kontroversen hervorrufenden wesentlichen Fragen ist die, ob es zulässig ist, sog. Schenkungen auf den Todesfall vorzunehmen (donatio mortis causa). Im polnischen wissenschaftlichen Schrifttum werden dazu widersprüchliche Auffassungen geäußert. Da der Gesetzgeber sich zu keiner Regelung aufzuraffen vermag erstaunt es nicht, dass die polnische Rechtsprechung nach eigenen Lösungen sucht. Im Aufsatz findet man die Abwägung der fundamentalen Probleme einer Konstruktion der Schenkung von Todes wegen (mortis causa) im polnischen Recht.

Keywords


Erbrecht; polnisches Erbrecht; Schenkungsvertrag; Schenkung von Todes wegen; donatio mortis causa

Full Text:

PDF (Deutsch)




Partnerzy platformy czasopism