Unterwegs zu neuen Ufern. Kölns Handel im Mittelalter

Klaus Militzer

DOI: http://dx.doi.org/10.12775/BPMH.2019.004

Abstrakt


Der Beitrag befasst sich mit dem Handel in Köln im Mittelalter: den allgemeinen Bedingungen des Warenaustauschs, der Infrastruktur des Rheinufers sowie den hafennahen Dienstleistungen. Die Stadt hatte Verbindungen in alle Himmelsrichtungen und war ein Umschlagplatz für am Ort selbst hergestellte wie auch in anderen Städten produzierte Waren.

Słowa kluczowe


Köln; Rhein; Kai; Stapel; Handel; Mühle

Pełny tekst:

PDF (Deutsch)

Bibliografia


Akten zur Geschichte der Verfassung und Verwaltung der Stadt Köln im 14. und 15. Jahrhundert, bearb. v. W. Stein, 2 Bde. (Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde 10, 1893–1895).

Beschlüsse des Rates der Stadt Köln, hg. v. M. Huiskes, 1 (Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde 65, 1990).

Quellen zur Geschichte des Kölner Handels und Verkehrs im Mittelalter, hg. v. B. Kuske, 4 Bde. (Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde 33, 1917–1934).

Repertorium der Policeyordnungen der Frühen Neuzeit, 6: Reichstädte, 2: Köln, hg. v. K. Militzer, 2 Bde. (2005).

Bruns F., Weczerka H., Hansische Handelsstraßen, 3 Bde. (Quellen und Darstellungen zur hansischen Geschicht 1962–1968).

Die Kunstdenkmäler der Stadt Köln, bearb. v. H. Vogts, in: Die Kunstdenkmäler der Rheinprovinz, hg. v. P. Clemen, 7, Abt. 4 (1930).

Fimpeler-Philippen A., Die Schifffahrt und ihre Fahrzeuge auf dem Niederrhein vom späten Mittelalter bis ins 18. Jahrhundert, (Studien zur Düsseldorfer Wirtschaftsgeschichte 5 – Veröffentlichungen aus dem Stadtarchiv Düsseldorf 19, 2008).

Fritz G., Wasserkraftnutzung und Landesgeschichte, in: Schätze der Welt aus landeshistorischer Perspektive. Festschrift zum 65. Geburtstag von W. Wüst, (2018), S. 349–358.

Gönnenwein O., Das Stapel- und Niederlagsrecht, (Quellen und Darstellungen zur hansischen Geschichte NF 11, 1939).

Herborn W., Die politische Führungsschicht der Stadt Köln im Spätmittelalter, (Rheinisches Archiv 100, 1977).

Hirschfelder G., Die Kölner Handelsbeziehungen im Spätmittelalter, (Veröffentlichungen der Kölnischen Stadtmuseums 10, 1994).

Irsigler F., Die wirtschaftliche Stellung der Stadt Köln im 14. und 15. Jahrhundert, (Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Beiheft 65, 1979).

Irsigler F., Kölner Wirtschaft im Spätmittelalter, in: Zwei Jahrtausende Kölner Wirtschaft, hg. v. H. Kellenbenz, (1975), S. 217–319.

Keussen H., Topographie der Stadt Köln im Mittelalter, 2 Bde. (Preis-Schriften der Mevissen-Stiftung 2, 1910).

Knipping R., Die Finanzverwaltung der Stadt Köln, in: Die Kölner Stadtrechnungen des Mittelalters mit einer Darstellung der Finanzverwaltung, hg. v. R. Knipping, (Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde 15, 1, 1897).

Kranz H., Die Kölner Rheinmühlen, 2 Bde. (Aachener Studien zur älteren Energiegeschichte 1, 1991).

Kuske B., „Köln“. Zur Geltung der Stadt, ihrer Waren und Maßstäbe in älterer Zeit (12.–18. Jahrhundert), in: ders., Köln, der Rhein und das Reich. Beiträge aus fünf Jahrhunderten wirtschaftsgeschichtlicher Forschung, (1956), S. 138–176.

Lau F., Entwicklung der kommunalen Verfassung und Verwaltung der Stadt Köln bis zum Jahre 1396, (Preis-Schriften der Mevissen-Stiftung 1, 1898).

Mayer Th., Der auswärtige Handel des Herzogtums Österreich im Mittelalter, (Forschungen zur inneren Geschichte Österreichs 6, 1909).

Militzer K., Collen eyn kroyn boven allen steden schoyn – Zum Selbstverständnis einer Stadt, in: Colonia Romanica. Jahrbuch des Fördervereins Romanische Kirchen Köln e. V., 1 (1986), S. 15–32.

Militzer K., Danzig und Köln, in: Danzig in acht Jahrhunderten, hg. v. B. Jähnig, P. Letkemann, (Quellen und Darstellungen zur Geschichte Westpreußens 23, 1985), S. 85–104.

Militzer K., Der Handel rheinischer Kaufleute in Reval bis zum 16. Jahrhundert, in: Reval. Handel und Wandel vom 13. bis zum 20. Jahrhundert, hg v. N. Angermann, W. Lenz, (Schriften der Baltischen Historischen Kommission 8, 1997), S. 111–133.

Militzer K., Der Kölner Weinhandel im späten Mittelalter, in: Stadt und Handel, hg. v. B. Kirchgässner, H. P. Becht, (Stadt in der Geschichte. Veröffentlichungen des Südwestdeutschen Arbeitskreises für Stadtgeschichtsforschung 22, 1995), S. 23–47.

Militzer K., Handel und Vertrieb rheinischer und elsässischer Weine über Köln im Spätmittelalter, hg. v. A. Gerlich, in: Geschichtliche Landeskunde 40, 1993), S. 165–185.

Militzer K., Jakobsbruderschaften in Köln, in: Rheinische Viierteljahrsblätter, 55 (1991), S. 84–134.

Militzer K., Tuchhandel Kölns in Österreich und Ungarn um 1400, in: Kaiser Karl IV. 1316–1378, hg. v. H. Patze, (Blätter für Deutsche Landesgeschichte 114, 1978), S. 265–288.

Militzer K., Ursachen und Folgen der innerstädtischen Auseinandersetzungen in Köln in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts, (Veröffentlichungen des Kölnischen Geschichtsvereins 36, 1980).

Militzer K., Weinhandel in Riga und Livland in Mittelalter und Früher Neuzeit, in: Aus der Geschichte Alt-Livlands. Festschrift für Heinz von zur Mühlen zum 90. Geburtstag, hg. v. B. Jähnig, K. Militzer, (Schriften der Baltischen Historischen Kommission 12, 2004),

S. 101–111.

Schnurmann C., Commerz und Klüngel, (Veröffentlichungen des Deutschen Historischen Instituts London 27, 1991).

Stehkämper H., Friedrich Barbarossa und die Stadt Köln, in: ders., Köln – und darüber hinaus, 1 (Mitteilugen aus dem Stadtarchiv von Köln 93, 2004), S. 3–47.

Tuckermann W., Die geographische Lage der Stadt Köln, (Pfingstblätter des hansischen Geschichtsvereins 14, 1923).








ISSN 2083-7755 (print)
ISSN 2391-792X (online)

Partnerzy platformy czasopism