Posen und Straßburg und ihr Bezug zum Wasser. Ein vergleichender Blick in einer Langzeitperspektive

Hanna Grzeszczuk-Brendel, Alexandre Kostka

DOI: http://dx.doi.org/10.12775/BPMH.2019.003

Abstrakt


In der wilhelminischen Zeit (1890–1918) wurden in den Grenzstädten Posen und Straßburg ehrgeizige Urbanisierungsprojekte durchgeführt, diese Orte wurden damit zu einem „Laboratorium“ der modernen Städteplanung. Trotzdem gibt es bis heute in der Fachliteratur kein vergleichendes Studium zu diesem Thema, insbesondere bezüglich der Beziehung zwischen diesen Zentren und den Flüssen (Warthe und Rhein). In Anlehnung an die Theorien des englischen Historikers Arnold Toynbee präsentieren die Verfasser des Beitrages folgendes zentrales Forschungsthema: Welche Methoden zur Regelung von Wasserproblemen wurden in Posen und Straßburg angewandt?

Słowa kluczowe


Posen; Straßburg; Flussufer; Stadtplanung; Wasserversorgung

Pełny tekst:

PDF (Deutsch)

Bibliografia


Archiwum Państwowe Poznań, Akta Miasta Poznania, Plany miasta Poznania, Sign. 10,

Archives de la Ville et de l‘Eurométropole de Strasbourg, Sign. 301 Fi 3206.

Bresch R., Geschichte der Wasserversorgung der Stadt Strassburg, (1931).

F., Das Wasserwerk, in: K. Büchel, Verwaltungsbericht der Stadt Strassburg i. E. für die Zeit

von 1870 bis 1888/89, (1895), S. 231–246.

Hobrecht J., Die Canalisation von Berlin, in: Berlin und seine Bauten, 1: Einleitendes-Ingenieurwesen,

(1896), S. 331–360.

Topographie der Stadt Straßburg nach ärztlich-hygienischen Gesichtspunkten bearbeitet, hg.

v. J. Krieger, (1889).

Oursin H., Reinigung und Entwässerung der Stadt, in: Topographie der Stadt Straßburg nach

ärztlich-hygienischen Gesichtspunkten bearbeitet, hg. v. J. Krieger, (1889).

Paulssen, Entwässerung der Stadt Strassburg, in: Drittes Heft des XV. Bandes des Archivs für

öffentliche Gesundheitspflege in Elsaß-Lothringen für die Monate Oktober bis Dezember

, (1893).

Schulz H., Die Beseitigung und Reinigung der städtischen Abwässer, in: Die Residenzstadt

Posen und ihre Verwaltung im Jahre 1911, hg. v. B. Franke, (1911), S. 303–316.

Stübben J., Zur Posener Stadterweiterung, in: Posener Tageblatt, (21.08.1910).

Verwaltungsbericht der Stadt Straßburg 1870–1890, (1890)

Literatura / Literatur / Literature

De la Grande Percée au Stockfeld. Attention travaux, [hg. v. L. Perry], (2010).

Bernhardt C., Urbanizing a River in a Bicultural Border Region: Strasbourg and the Upper

Rhine on the Way to Water Modernity, 1789–1925, in: Rivers Lost – Rivers Regained.

Rethinking City-River Relationships, hg. v. M. Knoll, U. Lübken, D. Schott, (2017),

S. 140–155.

Billert A., Aleja na wyrost. Miasto Wilhelmowskie i Miasto Fryderyka Wielkiego, in: Kronika

Miasta Poznania, 3 (2015), S. 7–24.

Bloch M., Pour une histoire comparée des sociétés européennes, (1928).

Chardonnet Th., Les bains en Alsace, (2014).

Claude V., Strasbourg 1850–1914, assainissement et politiques urbaines, thèse en Sciences sociales,

(1985).

Czarnecki W., Zasady projektu zieleni w planie ogólnym Poznania, (1932).

Grandvoinnet Ph., Les Bains municipaux de Strasbourg (1894–1911) dans l’architecture européenne

des bains publics, in: Metacult. Cahier, 4 (2015), S. 20–27.

Grzeszczuk-Brendel H., Tereny nadwarciańskie Poznania w planach Josefa Stübbena z lat

–1915, in: Woda w krajobrazie miasta, hg. v. A. Januchta-Szostak, 1 (2009), S. 57–64.

Haegel O., Ils ont fait la ville, in: La Neustadt de Strasbourg. Un laboratoire urbain. 1871–1930,

hg. v. M. Pottecher, (2017), S. 147–158.

Hatt Th., Strasbourg, aménagement de la Neustadt, étude du remblaiement d’après un plan

avec cotes altimétriques vers 1875, numérisation et modélisation graphique, in: Metacult. Cahier, 2 (2014), S. 25–29.

Igersheim F., Les batailles municipales à Strasbourg, in Strasbourg naissance d’une capitale,

(2000), S. 16–19.

Igersheim F., Strasbourg et Pasteur, paradigmes de la santé et de la ville modernes, in: Strasbourg.

De la Grande-Île à la Neustadt. Un patrimoine urbain exceptionnel, hg. v. D. Cassaz,

(2013), S. 121–132.

Kodym-Kozaczko G., Bartkowiak D., (Ex)port, in: Kronika Miasta Poznania, 1 (2014),

S. 196–207.

Kodym-Kozaczko G., Urbanistyka Poznania w XX wieku, (2017).

Kostka A., La genèse transnationale des Bains municipaux de Strasbourg, in: Strasbourg. De

la Grande Ile à la Neustadt. Un patrimoine urbain exceptionnel, hg. v. D. Cassaz, (2013),

S. 113–120.

Kowalczak P., Likwidacja zakola Chwaliszewskiego i Poznański Węzeł Wodny, in: Kronika

Miasta Poznania, 1 (2014), S. 195–204.

Möllmer T., Der Wohnbau der Straßburger Neustadt zwischen Kaiserplatz und Contades.

Entwicklung einer Stadtgestalt durch deutsch-französischen Kulturtransfer in Architektur

und Städtebau, in: Straßburg, Ort des kulturellen Austauschs, Architektur und Städtebau

–1940, (2018), S. 255–311.

Paillard E., Pottecher M., Assainir, niveler et moderniser : les réseaux et la transformation du

sol, in: La Neustadt de Strasbourg. Un laboratoire urbain. 1871–1930, hg. v. M. Pottecher,

(2017), S. 175–180.

Pałat Z., Ostatnie forum cesarskie. Forma i symbolika urbanistyczno-architektoniczna założenia

poznańskiego ringu, in: Artium Questiones, 2 (1983), S. 57–72.

Skutecki J., Nierealizowane plany Stübbena. Zapomniane kartki z „Posener Tageblatt“, in:

Biblioteka, 3 (12) (1999), S. 81–84.

Strasbourg. De la Grande-Île à la Neustadt. Un patrimoine urbain exceptionnel, hg. v. D. Cassaz,

(2013).

Toynbee A. J., A Study of history, 1 (1956).

Warta w Poznaniu, hg. v. P. Libicki, (2010).

Werner M., Zimmermann B., De la comparaison à l’histoire croisée, (2004).








ISSN 2083-7755 (print)
ISSN 2391-792X (online)

Partnerzy platformy czasopism