Wielki mistrz Michael Küchmeister a konfl ikty państwa zakonu krzyżackiego z Polską i Litwą w latach 1414–1422. Kryzysy bez końca czy okres konsolidacji? Rozważania nad średniowieczną polityką zewnętrzną

Sebastian Kubon

DOI: http://dx.doi.org/10.12775/BPMH.2016.011

Abstrakt


Wielki mistrz Michael Küchmeister (okres urzędowania 1414–1422) jest raczej niekorzystnie przedstawiany w pracach historycznych. Zarzuca mu się, że jego rozjemcze wobec zagrożenia polskiego postępowanie kosztowało więcej sił i środków, niż ewentualna wojna, a jego polityka doprowadziła do zewnętrznej słabości oraz wewnętrznego rozkładu Zakonu. To oskarżenie – współcześnie sformułowane – mówi, że Küchmeister nie chciał szukać rozwiązania konfliktu na drodze zbrojnej lecz poprzez politykę ustępstw tylko przedłużył konflikt. Stan badań został przy tym w niewielkim stopniu przepracowany. Na taką sytuację istotny wpływ ma fakt zaginięcia w 1945 roku źródeł ważnych dla badań nad okresem urzędowania tego wielkiego mistrza (Ordensfoliantów 8–11). Ważne części tej dokumentacji zostały ostatnio zrekonstruowane poprzez źródła wtórne. Na podstawie tych nowych materiałów możliwa jest ponowna analiza polityki zewnętrznej wielkiego mistrza Michaela Küchmeistera w stosunku do Polski i Litwy. W artykule przedstawiono pierwsze rozważania na ten temat oraz naszkicowano założenia dla dalszych badań.

Słowa kluczowe


Zakon krzyżacki; wielki mistrz Michael Küchmeister (1360/1370 – 1423); polityka zewnętrzna

Pełny tekst:

PDF

Bibliografia


Źródła archiwalne / Archivalische Quellen / Archival Sources

Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz, XX. Hauptabteilung, Ordensfolianten 8–11 (verschollen seit 1945; Inhalt zu erschließen über Findbuch 66, S. 1–62, 69a–87, 94–152, 159–225).

Źródła drukowane / Gedruckte Quellen / Printed Sources

Baranov A., Der Dienstnachlass von Johannes Voigt (Staatsarchiv Königsberg) in der Russischen Staatsbibliothek in Moskau, „Preußenland“, N.F. 2 (2011), S. 91–113.

Regesta historico-diplomatica Ordinis S. Mariae Theutonicorum, 1198–1525. Pars I: Index tabularii Ordinis S. Mariae Theutonicorum. Regesten zum Ordensbriefarchiv, bearb. v. E. Joachim, hg. v. W. Hubatsch, Bde 1–3 (1948–1973).

Regesta historico-diplomatica Ordinis S. Mariae Theutonicorum, 1198–1525, Pars II: Regesta privilegiorum Ordinis S. Mariae Theutonicorum, Regesten der Pergament-Urkunden aus der Zeit des Deutschen Ordens, bearb. v. E. Joachim und hg. v. W. Hubatsch, (1948).

Regesta historico-diplomatica Ordinis S. Mariae Theutonicorum, 1198–1525. Register zu Pars I und II, bearb. v. E. Joachim und hg. v. W. Hubatsch, (1965).

Regesten zu den Briefregistern des Deutschen Ordens: die Ordensfolianten 2a, 2aa und Zusatzmaterial. Mit einem Nachdruck von Kurt Lukas: Das Registerwesen der Hochmeister des Deutschen Ritterordens, maschinenschriftl. Phil. Diss. Königsberg 1921, hg. und bearb. v. S. Kubon, J. Sarnowsky, (Beihefte zum Preußischen Urkundenbuch 1, 2012).

Regesten zu den Briefregistern des Deutschen Ordens, II: die Ordensfolianten 8, 9 und Zusatzmaterial. Mit einem Anhang: Die Abschriften aus den Briefregistern des Folianten APG 300, R/Ll,74, hg. und bearb. v. S. Kubon, J. Sarnowsky, A. Souhr-Könighaus, (Beihefte zum Preußischen Urkundenbuch 2, 2014).

Die Staatsverträge des Deutschen Ordens in Preußen im 15. Jahrhundert, 1: 1398–1437, hg. v. E. Weise (21970).

Literatura / Literatur / Literature

Biskup M., Labuda G., Die Geschichte des Deutschen Ordens in Preußen. Wirtschaft – Gesellschaft – Staat – Ideologie, (Klio in Polen 6, 2000).

Boockmann H., Johannes Falkenberg, der Deutsche Orden und die polnische Politik. Untersuchungen zur politischen Theorie des späteren Mittelalters, (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 45, 1975).

Boockmann H., Der Deutsche Orden. Zwölf Kapitel aus seiner Geschichte, (1981).

Borchert F., Hochmeister: Der Intrigant und der Befreier, Teil XII: Michael Küchmeister v. Sternberg und Paul v. Rusdorf, „Preußische Allgemeine Zeitung“, (26. Oktober 2002).

Demandt A., Ungeschehene Geschichte. Ein Traktat über die Frage: Was wäre geschehen, wenn...?, (42005).

Ehlers A., Küchmeister, Michael (d. 1423), in: The Crusades. An Encyclopedia, hg. v. A. V. Murray, III (2006), S. 712.

Eichendorff J. von, Der letzte Held von Marienburg, (1830).

Ekdahl S., Der Krieg zwischen dem Deutschen Orden und Polen-Litauen im Jahre 1422, „Zeitschrift für Ostforschung“, 13 (1964), S. 614–651.

Evans R. J., Veränderte Vergangenheiten. Über kontrafaktisches Erzählen in der Geschichte, (2014).

Forstreuter K., Das Preußische Staatsarchiv in Königsberg. Ein geschichtlicher Rückblick mit einer Übersicht über seine Bestände, (Veröffentlichungen der Niedersächsischen Archivverwaltung 3, 1955).

Forstreuter K., Zur Frage der Registerführung in der zentralen Deutschordenskanzlei, „Archivalische Zeitschrift“, 52 (1956), S. 49–61.

Goldhofer J. P., Die Halbschoter des Hochmeisters Michael Küchmeister v. Sternberg, 1414–1422, „Beiträge zur brandenburgisch-preussischen Numismatik“, 3 (1996), S. 35–43.

Gouguenheim S., Les chevaliers teutoniques, (2007).

Gouguenheim S., Tannenberg. 15 juillet 1410, (2012).

Jähnig B., Johann von Wallenrode OT, (Quellen und Studien zur Geschichte des Deutschen Ordens 24, 1970).

Jähnig B., Michael Küchmeister, in: Neue Deutsche Biographie, 17 (1994), S. 416–417.

Jähnig B., Michael Küchmeister, in: Prier et combattre. Dictionnaire européen des ordres militaires au Moyen Âge, hg. v. N. Bériou, P. Josserand, (2009), S. 610.

Jähnig B., Michael Küchmeister, in: Die Hochmeister des Deutschen Ordens. 1190–2012, hg. v. U. Arnold, (Quellen und Studien zur Geschichte des Deutschen Ordens 40 = Veröffentlichungen der Internationalen Historischen Kommission zur Erforschung des Deutschen Ordens 6, 22014), S. 122–126.

Jóźwiak S., Kwiatkowski K., Szweda A., Szybkowski S., Wojna Polski i Litwy z zakonem krzyżackim w latach 1409–1411, (2010).

Józwiak S., Szweda A., List starosty bydgoskiego Janusza Brozogłowego do wielkiego mistrza Michała Küchmeistra z 27 maja 1418 roku. Przyczynek do przygranicznych stosunków polsko-krzyżackich w końcu drugiej dekady XV wieku, „Zapiski Historyczne“, 70 (2005), S. 125–134.

Ketterer G., Die Hanse und der Deutsche Orden unter den Hochmeistern Heinrich von Plauen und Michael Küchmeister (1410–1420), „Hansische Geschichtsblätter“, 90 (1972), S. 15–39.

Krollmann C., Küchmeister, Michael, in: Altpreußische Biographie, I (1941), S. 372–373.

Krumbholtz R., Die Finanzen des Deutschen Ordens unter dem Einfluss der Polnischen Politik des Hochmeisters Michael Küchmeister (1414–1422), „Deutsche Zeitschrift für Geschichtswissenschaft“, 8 (1892), S. 226–272.

Kubon S., Die älteren Briefregister des Deutschen Ordens – eine Sammlung auch von Selbstzeugnissen? Quellenkundliche Überlegungen zur Erschließung und virtuellen Rekonstruktion der ehem. Hochmeister-Registranten, in: Editionswissenschaftliches Kolloquium 2013. Neuere Editionen der sogenannten „Ego-Dokumente“ und andere Projekte in den Editionswissenschaften, hg. v. H. Flachenecker, J. Tandecki, (Publikationen des Deutsch-Polnischen Gesprächskreises für Quelleneditionen 7, 2015), S. 271–293.

Kubon S., Wiederaufgefundene Quellen des Deutschen Ordens aus der Zeit des Konstanzer Konzils vorwiegend zur Auseinandersetzung mit Polen-Litauen. Die Abschriften aus den verschollenen Ordensfolianten 8, 9 und 10 (Hist. Staatsarchiv Königsberg) im Corpus historico-diplomaticum veteris Livoniae des Archivs der Livländischen Ritterschaft (Historisches Staatsarchiv Lettlands, Riga) – eine Quellenedition, „Jahrbuch für die Geschichte Mittel- und Ostdeutschlands“, 61 (2015).

Kubon S., Die Außenpolitik des Deutschen Ordens unter Hochmeister Konrad von Jungingen (1393–1407), Diss. Hamburg 2015, (Nova Mediaevalia 15, 2016).

Lohmeyer K., Küchmeister, Michael, in: Allgemeine Deutsche Biographie, 17 (1883), S. 288–290.

Lückerath C. A., Paul von Rusdorf. Hochmeister des Deutschen Ordens 1422–1441, (Quellen und Studien zur Geschichte des Deutschen Ordens 15, 1969).

Lückerath C. A., Konrad von Jungingen. Vorüberlegungen zu einer biographischen Studie, „Zapiski Historyczne“, 58 (1993), S. 91–101.

Lückerath C. A., Paul von Rusdorf, in: Die Hochmeister des Deutschen Ordens. 1190–2012, hg. v. U. Arnold, (Quellen und Studien zur Geschichte des Deutschen Ordens 40 = Veröffentlichungen der Internationalen Historischen Kommission zur Erforschung des Deutschen Ordens 6, 22014), S. 126–131.

Michael Küchmeister, abrufbar im Internet: https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_K%C3%BCchmeister.

Militzer K., Die Geschichte des Deutschen Ordens, (2005).

Militzer K., Heinrich de Plauen, in: Prier et combattre. Dictionnaire européen des ordres militaires au Moyen Âge, hg. v. N. Bériou, P. Josserand, (2009), S. 423.

Neitmann K., Die Staatsverträge des Deutschen Ordens in Preußen 1230–1449. Studien zur Diplomatie eines spätmittelalterlichen deutschen Territorialstaats, (Neue Forschungen zur brandenburg-preußischen Geschichte 6, 1986).

Nöbel W., Michael Küchmeister. Hochmeister des Deutschen Ordens 1414–1422, (Quellen und Studien zur Geschichte des Deutschen Ordens 5, 1969).

Nowak Z. H., Międzynarodowe procesy polubowne jako narzędzie polityki Zygmunta Luksemburskiego w północnej i środkowowschodniej Europie (1412–1424), (1981).

Nowak Z. H., Protokół z rokowań polsko-krzyżackich w Grabiu i na kępie wiślanej pod Raciążkiem w roku 1414, in: Prace z dziejów państwa i zakonu krzyżackiego, hg. v. A. Czacharowski, (1984), S. 147–175.

Państwo zakonu krzyżackiego w Prusach. Władza i społeczeństwo, hg. v. M. Biskup, R. Czaja, (2008).

Pelech M., Heinrich von Plauen, in: Die Hochmeister des Deutschen Ordens. 1190–2012, hg. v. U. Arnold, (Quellen und Studien zur Geschichte des Deutschen Ordens 40 = Veröffentlichungen der Internationalen Historischen Kommission zur Erforschung des Deutschen Ordens 6, 22014) , S. 118–122.

Radzimiński A., Listy wielkiego mistrza Michała Küchmeistra do rady miasta Torunia, „Komunikaty Mazursko-Warmińskie“, 4 (1991), S. 251–263.

Rüther A., Geheimdiplomatie – Schauprozess – Medienkrieg. Polen-Litauen und der Deutsche Orden um die Zeit des Konzils von Konstanz (1414–1418), „Bulletin der Polnischen Historischen Mission“, 8 (2013), S. 43–74.

Sarnowsky J., Der Deutsche Orden, (2007).

Schmid B., Ein Brief des Hochmeisters Michael Küchmeister an den Bischof von Leslau, „Mitteilungen des Westpreußischen Geschichtsvereins“, 32 (1933), S. 1–3.

Voigt J., Geschichte Preussens, von den ältesten Zeiten bis zum Untergange der Herrschaft des Deutschen Ordens. VII: Die Zeit vom Hochmeister Ulrich von Jungingen 1407 bis zum Tode des Hochmeisters Paul von Rußdorf 1441, (1836).

Walther R., Die Schillinge des Hochmeisters Michael Küchmeister aus den Jahren 1414–1416, „Mitteilungen des Westpreußischen Geschichtsvereins“, 34 (1935), S. 25–33.

Weise E., Das Widerstandsrecht im Ordenslande Preußen und das mittelalterliche Europa, (Veröffentlichungen der Niedersächsischen Archivverwaltung 6, 1955).

Wenta J., Studien über die Ordensgeschichtsschreibung am Beispiel Preußens, (2000).

Wikipedia und Geschichtswissenschaft, hg. v. T. Wozniak, J. Nemitz, U. Rohwedder, (2015).








ISSN 2083-7755 (print)
ISSN 2391-792X (online)

Partnerzy platformy czasopism